Stubenwagen – Der große Vergleich und Test!

Stubenwagen HimmelIn ausgiebigen Tests und unter Berücksichtigung von echten Kundenmeinungen haben wir die Testsieger und Bestseller für Sie zusammengestellt. Wir wollen Ihnen helfen, den richtigen Stubenwagen oder die richtige Babywiege für Sie und Ihr Baby zu finden und Ihnen darüber hinaus viele wichtige und nützliche Informationen zu diesem Thema geben.

Im Folgenden haben wir einen Stubenwagen-Ratgeber für Sie zusammengestellt, in welchem wir Ihnen die häufigsten Fragen zu dem Thema beantworten wollen.

Des Weiteren finden Sie weitere Informationen zu Stubenwagen-Matratzen, –Himmel und –Nestchen. Viel Spaß beim Durchstöbern und viel Freude mit Ihrem Nachwuchs und einen für Sie passenden Stubenwagen.

Zur ersten Orientierung haben wir Ihnen die beliebtesten Stubenwagen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengeführt.

ModellRoba LiebhabärRoba Biene MajaAlvi JolaAlvi Birthe
Empfehlung
ProduktfotoStubenwagen, Babywiege, Beistellbett, _Roba_LiebhabärStubenwagen, Babywiege, Beistellbett_Roba_BienemajaStubenwagen, Babywiege, Beistellbett Alvi_JolaStubenwagen, Babywiege, Beistellbett Alvi_Birthe
unsere BewertungStubenwagen RatingStubenwagen RatingStubenwagen RatingStubenwagen Rating
Kundenrezension
bei Amazon sicher kaufen
Material- Massivholz
- MDF (Mitteldichte Holzfaserplatte)
- Sperrholz
- Holz natur- handgeflochtenen Weidenkorb
- Untergestell aus vollmassiver Kiefer
- handgeflochtenen Weidenkorb
- Untergestell aus vollmassiver Kiefer
Liegefläche90 x 40 cm80 x 43 cm70 x 40 cm70 x 40 cm

Erfahre Sie alles, was Sie zu den verschiedenen Stubenwagen und Babywiegen wissen müssen.

Stubenwagen Ratgeber

Unsere FAQ:

  • Stubenwagen / Babywiege – Definition und deren Vor- und Nachteile weiterlesen
  • Sicher schlafen im Stubenwagenweiterlesen
  • Warum sollte Ihr Baby im Stubenwagen auf dem Rücken schlafen? weiterlesen
  • Warum sollte ich einen Stubenwagen kaufen? weiterlesen
  • Wieso ein Stubenwagen und keine Babywiege? weiterlesen
  • Stubenwagen – Verschenken und wer sollte schenken? weiterlesen
  • Wie groß sollte der Stubenwagen sein? weiterlesen
  • Wie decke ich das Baby oder Kleinkind im Stubenwagen zu? weiterlesen
  • Wie lange wird ein Stubenwagen benutzt? Wie lange sollte das Kind im Stubenwagen schlafen? weiterlesen
  • Wie gewöhne ich mein Baby an einen Stubenwagenweiterlesen
  • Was sollte man beim Kauf eines Stubenwagens beachten? weiterlesen
  • Was ist besser: Stubenwagen oder Beistellbett? weiterlesen
  • Was kostet ein Stubenwagenweiterlesen
  • Welchen Ursprung haben Stubenwagenweiterlesen
  • Was ist bei Kuscheltieren oder Teddys zu beachten? weiterlesen
  • Können Haustiere für Babys im Stubenwagen gefährlich sein? weiterlesen
  • Welche Marken für Stubenwagen empfehlen wir? weiterlesen

 


Stubenwagen / Babywiege – Definition und deren Vor- und Nachteile:

Der Stubenwagen ist traditionell ein geräderter Korbwagen, der es ermöglicht, schlafende Babys und Kleinkinder von einem Raum in der Wohnung oder im Haus bequem von einem Raum in den anderen zu bewegen, ohne dass diese wach werden. Somit ermöglicht er es den Eltern, ihr Neugeborenes im Haus stets in der Nähe zu haben.

Häufig wird ein solcher Wagen auch als Kinderwiege benutzt, wobei eine traditionelle Kinderwiege eher
ohne Rollen versehen ist.

Wir werden hier auf den Seiten aber auch einige Babywiegen vorstellen, die sowohl Stubenwagen als auch Kinderwiege in einem sind.

Letztlich wurde aus dem Stubenwagen im 19. Jahrhundert in England der Kinderwagen entwickelt.

Quelle: Wikipedia

Wichtige Informationen zum Thema „Sicher schlafen im Stubenwagen“

Stubenwagen BabyDer grausame plötzliche Kindstod tritt in der Regel während des Schlafes auf. Grund dafür können Krankheiten und angeborene Probleme sein.
Die meisten tragischen Unfälle dieser Art passieren aber während des Schlafens.

Um das Risiko zu verringern, erhalten Sie hier ein paar wichtige Ratschläge zum Thema „Sicher schlafen im Stubenwagen“:

  • Das Baby sollte immer auf dem Rücken schlafen, niemals auf der Seite
  • Der Kopf des Babys sollte stets unbedeckt sein.
  • Im Schlafzimmer des Babys sollte nicht geraucht werden.
  • Achten Sie beim Kauf des Stubenwagens unbedingt auf das Thema „Sicherheit“.
  • Laut Statistik wird das Risiko verringert, wenn das Baby in den ersten 6-12 Monaten im gleichen Zimmer schläft wie die Eltern
  • Legen Sie keine zusätzlichen Decken oder Matratzen in den Stubenwagen
  • Babys benötigen keine Kopfkissen
  • Legen Sie keine Stofftiere oder andere Spielsachen während des Schlafens neben das Baby
  • Achten Sie darauf, dass die Gitterstäbe einen Abstand zwischen 4,5 cm und 6,5 cm haben
  • Die Seiten und die Enden sollten höher als 60 cm sein, um ein späteres Hinausfalles des Babys zu verhindern
  • Im Stubenwagen empfehlen wir, definitiv einen Schlafsack zu verwenden
  • Achten Sie auch auf die Raumtemperatur: ca. 18 Grad Celsius sind empfohlen
  • Ziehen Sie Ihr Baby nicht zu warm an / gerade im Sommer bzw. bei Fieber ist darauf zu achten

Warum sollte Ihr Baby im Stubenwagen auf dem Rücken schlafen?

Babys können auf dem Rücken liegend einfach am besten atmen. Laut Forschung ist die Schlaflage mit ausschlaggebend für den plötzlichen Kindstod. Hier ist gerade die Bauchlage ein stark erhöhter Risikofaktor. Seitdem Eltern dies wissen und mehr darauf achten, sind die Zahlen eines solch schrecklichen Ereignisses deutlich gesunken.

Auch von der Seitenlage wird eher abgeraten, da sich das Baby schnell auf den Bauch drehen kann. Allerdings gibt es natürlich auch medizinische Gründe, warum Kinder auf der Seite liegen sollten. Dies sollte dann aber defintiv mit einem Arzt besprochen werden.

Wie groß sollte der Stubenwagen sein?

Die Größe hängt in der Regel davon ab, wie lange man diesen benutzen möchte. Wenn es nur darum geht, das Kind in den ersten Monaten vernünftig und dennoch mobil zu betten, reicht sicherlich ein Wagen von normaler Größe. Es gibt allerdings auch XXL-Versionen, wobei sich hier die Firma Waldin besonders spezialisiert hat.

Warum sollte ich einen Stubenwagen kaufen?

Weil ein solcher Wagen die beste und einfachste Lösung ist, um in einem Haus oder in einer großen Wohnung
mein schlafendes Baby oder Kleinkind von dem einen in einen anderen Raum zu befördern und
dieses stetig an meiner Seite zu haben.

Wieso ein Stubenwagen und keine Babywiege?

Weil im Unterschied zu den meisten Babywiegen ein solcher Wagen mit Rollen versehen
und somit nicht räumlich gebunden ist. Einige Babywiegen haben heutzutage auch bereits
Rollen und können beide Aufgaben erfüllen.

Stubenwagen – Verschenken und wer sollte schenken?

Stubenwagen BabyVorab sollte definitiv mit den Eltern gesprochen werden. Gerade was Babymöbel angeht, haben junge Eltern
meist Ihre ganz eigenen und ganz konkrete Vorstellungen.
Wenn die Absprache jedoch stimmt, ist dies ein tolles und vor allem nachhaltiges Geschenk,
da ein solcher Wagen häufig auch weitervererbt wird und manchmal durch viele Generationen hindurch
genutzt wird.
Traditionell werden diese meist von den Großeltern oder den Paten verschenkt.

Wie groß sollte der Stubenwagen sein?

Die Größe hängt in der Regel davon ab, wie lange man diesen benutzen möchte.
Wenn es nur darum geht, das Kind in den ersten Monaten vernünftig und dennoch mobil zu betten,
reicht sicherlich ein Wagen von normaler Größe. Es gibt allerdings auch XXL-Versionen,
wobei sich hier die Firma Waldin besonders spezialisiert hat.

Wie decke ich das Baby oder Kleinkind im Stuben-Wagen zu?

Meist wird das Produkt direkt mit einem Kissen und einer Decke geliefert. Ich empfehle aber
definitiv in den ersten Monaten bis hin zu 3 Jahren einen Baby- oder Kinderschlafsack zu benutzen.
Wir haben unser Kind noch bis zum 3. Lebensjahr in einem Schlafsack gebettet. Vorteil ist, dass das Baby
stets zugedeckt ist und nicht in Gefahr gerät, sich freizustrampeln und ggf. zu frieren.

Wie lange wird ein Stubenwagen benutzt und wie lange sollte das Kind darin schlafen?

Das ist natürlich nicht immer ganz genau zu sagen. Viel hängt vom Kind selbst ab.
Wann ist es bereit in einem eigenen Bett oder im eigenen Zimmer zu schlafen? Hier spielt auch die
Grundeinstellung der Eltern eine Rolle. Da kann man auch Niemandem Ratschläge geben, denn hier geht es
jeweils um komplett individuelle Entscheidungen. Grundsätzlich ist aber natürlich die Größe mit zunehmendem
Alter des Kindes irgendwann ausgeschöpft.

Da die meisten Wagen mit einer vernünftigen Matratze ausgestattet sind, kann man diesen schon als Bett benutzen und auch das Kind über Nacht darin schlafen lassen.

Wie gewöhne ich mein Baby an einen Stubenwagen?

Häufig hilft ein einfaches Mobilé, mit dem das Baby spielen kann bzw. auf das es mit
großen Augen schauen kann. Durch die Bewegung des Mobilés beruhigen sich die Babys sehr schnell und die
Aufmerksamkeit ist weniger auf das Liegen selbst gerichtet als mehr auf das Spielzeug.Content

Was kostet ein Stubenwagen?

Los geht es ab 50 Euro bis hin zu 200 Euro. Genau wie bei den meisten Produkten,
ist auch natürlich im Preis auch ein Qualitätsunterschied auszumachen.
Allerdings bezahlt man bei manchen Anbietern auch ein wenig den Namen des Unternehmens mit.

Stubenwagen – Was sollte man beim Kauf beachten?

Stubenwagen Test, Vergleich, RatgeberGrundsätzlich zählt natürlich immer der persönliche Geschmack und die Optik. Hier gilt es selbstverständlich,
subjektive Meinungen zu akzeptieren. Dennoch sind einige Kriterien von großer Bedeutung, wenn es um den
Komfort Ihres Babys geht.

Achten Sie bitte definitiv auf das Rollverhalten. Komfortabel und angenehm ist es, wenn sich der Wagen einfach und geräuscharm von einem in den anderen Raum bewegen lässt. Manche Ausführungen knarren und quietschen beim Bewegen, so dass die Gefahr groß ist, dass das Baby wach wird.

Auch das Zusammenbauen sollte nicht zu einer Diplomarbeit ausarten. Achten Sie auf leicht verständliche Anleitungen.
Hier sind Bewertungen und Meinungen von anderen, die das gleiche Produkt bereits gekauft haben,
immer hilfreich. Hier können wir die Rezessionen unseres Partners Amazon empfehlen. Diese haben wir der Übersichtlichkeit in den jeweiligen Tests zusammengeführt. Es ist aber auch definitiv empfehlenswert sich selbst einmal die Kundenrezessionen auf Amazon anzuschauen und sich einen Einblick zu verschaffen.

Was ist besser: Stubenwagen oder Beistellbett?

Auch hier gibt es verschiedene Ansichten bei Eltern. Die einen haben ihr Kind immer gern ganz
nah und auch nachts „griffbereit“, ohne aufstehen zu müssen.
Hier kommt dann meist die Baby ins Spiel.

Allerdings gewöhnen sich Kinder auch schnell an diese Nähe und es kann später zum Problem werden,
den Kindern beizubringen ab jetzt in einem eigenen Bett zu schlafen. Wenn ich das Kind im allerdings im Wagen
bette, habe ich dieses Problem nicht. Allerdings gibt´s auch schöneres als nachts möglicherweise ein
paar Mal aufstehen zu müssen und zum Wagen zu laufen.

Welchen Ursprung haben Stubenwagen?

Früher wurden Babys und Säuglinge meist getragen oder an den Körper der Mutter gewickelt.

Zwischen dem 11. und 12. Jahrhundert wurden dann sog. Leiterwagen oder einfachste Schubkarren
als Transportmittel für die Kinder benutzt. Ab dem 16. Jahrhundert wurden für reiche und betuchte Familien
erste Karren und kleine Wagen gebaut.

Im heutigen England entstanden ab dem 19. Jahrhundert fahrbare und bewegliche Wagen, aus denen sich
dann die uns heute bekannten Kinderwagen entwickelten. Früher hießen die Wagen
teilweise noch Rollenwagen oder Korbwagen.
Die Stubenwagen haben sich – im Gegensatz zum Kinderwagen – bis heute nicht wirklich viel weiterentwickelt.
Sie werden meist in ihrer ursprünglichen Form verwendet.

Der Vielfalt allerdings sind heutzutage kaum Grenzen gesetzt.

Quelle: Wikipedia

Was ist bei Kuscheltieren oder Teddys zu beachten?

Häufig werden zum ersten Stubenwagen auch Utensilien wie Matratze, Nestchen oder Himmel gekauft bzw. geschenkt. Dies aber meist nur von Verwandten, die etwas mehr Geld in die Hand nehmen möchten. Von Freunden oder Bekannten werden häufig auch einfache Mobilés oder aber auch Kuscheltiere oder Teddy verschenkt.

Letztlich ist der Hintergedanke meist der, dass sich das Baby im Stubenwagen nicht so alleine fühlen soll und etwas oder jemanden spürt, der in der Nähe ist. Natürlich ist Mama´s Stimme, die das Baby immer wieder mal hört natürlich unbezahlbar, allerdings kann Gesellschaft im Stubenwagen auch niemals schaden.

Achten Sie bitte nur darauf, dass der Teddy oder das Kuscheltier vor „Benutzung“ definitiv gewaschen wird. In den Kinderläden sind die Stofftiere meist schon durch diverse Hände gegangen, so dass eine Vorabwäsche in Waschmaschine definitiv von Nöten ist.

Der Teddy sollte auch nicht zu groß sein, um einerseits das Baby nicht zu erschrecken und andererseits auch nicht die Gefahr besteht, dass er sich über das Gesicht des Kindes legt und dieses ggf. keine Luft mehr bekommt.

Besonders in der Nacht sollten sämtliche Kuscheltiere, Spielsachen, Teddys oder Giraffen aus dem Stubenwagen entfernt werden, um möglichst viele Gefahrenquellen auszuschließen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass ein Stofftier oder ein Teddy das Kleinkind im Stubenwagen durchaus sehr beruhigen können. Letztlich sind dies aber auch nur persönliche Erfahrungswerte, die subjektiv sind und theoretisch bei jedem Baby anders sein können.

Können Haustiere für Babys im Stubenwagen gefährlich sein?

Sollten Sie ein Haustier besitzen und über den Kauf eines Stubenwagens nachdenken, dann gibt es ein paar Dinge zu beachten. Die erste Frage, die Sie sich stellen müssen ist:“Hat das Haustier die Möglichkeit in diesen zu klettern/springen oder ist das Innere für das Haustier nicht zu erreichen?“

Hunde

Sollten Sie zum Beispiel einen kleinen Hund als Haustier halten, dann ist ein Stubenwagen ein guter Schutz vor der neugierigen, nassen Schnauze des Hundes. Aber vorsichtig. Sollte Ihr Hund „allergisch“ auf Ihr Baby reagieren und (aus anfänglichem Neid) das Baby anknurren oder gar nach ihm schnappen wollen, dann ist auch ein solcher Wagen kein 100%-iger Schutz, auch wenn es schwierig, bis unmöglich für den kleinen Hund werden dürfte in diesen zu gelangen.
Bei großen Hunden dahingegen ist das Risiko sehr hoch, dass diese mit der Schnauze über den Rand ragen können und so in direkten Kontakt zum Baby kommen.

Katzen

Bei Katzen besteht die Möglichkeit, dass diese in den Stubenwagen klettern und sich zum Baby oder im schlimmsten Falle auf das Baby legen. Hier sollten Sie ebenfalls vorsichtig sein und das Baby nicht unbeaufsichtigt mit der Katze lassen. Dies vor allen Dingen, wenn das Baby im Stubenwagen außerhalb des Schlafzimmers schläft und die Katze freien Zugang zu dem Stubenwagen hat.

Vögel

Bei der Haltung von frei fliegenden Vögeln kann es natürlich passieren, dass sich diese auf den Stubenwagen setzen und diesen mit ihren Ausscheidungen beschmutzen oder ihr Federvieh verlieren. In der Regel sind frei fliegende, in Gruppen gehaltene Vögel jedoch eher scheu und meiden Orte an denen diese gestört werden könnten. Bei eventuellen zutraulichen und neugierigen Vögeln kann ein Himmel dem Baby ein wenig Schutz vor diesen bieten.
Da das Baby über etwaige allergische Reaktionen keine artikulierte Rückmeldung geben wird, sollte bei jeglichem Kontakt der Haustiere zu Ihrem Baby auf eine mögliche Hautreaktion oder Allergie des Babys geachtet werden.  Im Zweifel sollten Sie hier zwingend einen Arzt konsultieren und diesen um Rat bitten.

Welche Marken für Stubenwagen empfehlen wir?

Detaillierte Berichte und Informationen finden Sie auch noch auf unseren Einzelseiten zu den jeweiligen Herstellern. Hier haben wir Ihnen jeweils die (unserer Meinung nach) empfehlenswertesten Wagen der entsprechenden Hersteller kurz vorgestellt. Zum Teil finden Sie hier auch Videos, in welchen die Wagen noch tiefergehend beschrieben werden.


Alvi:Stubenwagen, Babywiege, Beistellbett Alvi_Birthe

Hier geht´s zum Alvi Test und Vergleich!

Dass Anfang der 60er-Jahre von Alfred Viehofer gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Höxter/Westfalen.
Alvi ist ein sehr beliebter und renommierter Hersteller. Alvi stellt zum Beispiel auch wunderschöne Komplettsets für die Wagen her.


Roba:Stubenwagen, Babywiege, Beistellbett_Roba_Bienemaja

Hier geht´s zum Roba Test und Vergleich!

Roba, mit Sitz im Bayrischen Ebersdorf, wurde bereits 1927 gegründet. Der Name Roba steht für höchste Qualität,
was Baby- und Kinderartikel angeht. Dies spiegelt sich dementsprechend aber auch teilweise im Preis wider.


Waldin:Waldin Stubenwagen XXL Test Testsiger Ratgeber Vergleich

Hier geht´s zum Waldin Test und Vergleich!

Die Firma Waldin hat sich spezialisiert auf Produkte, bei denen es darum geht, dass Ihr Kind möglichst
komfortabel liegt bzw. gebettet wird. Von Stubenwagen über Babybetten, von Beistellbetten bis Kinderwagen.
Waldin hat alles im Portfolio.


FabiMax:FabiMax Stubenwagen XXL, Test, Testsieger, Vergleich, Ratgeber

Hier geht´s zum Fabi MaxTest und Vergleich!

Das wohl jüngste Unternehmen in dieser Reihe. FabiMax schreibt sich auf die Fahnen lediglich
naturbelassene Materialien zu verwenden, diese dann optimal einzusetzen und zu verarbeiteten und
somit höchsten Ansprüchen zu genügen.

 


Schardt:Schardt Stubenwagen Lotta Test Ratgeber Vergleich Empfehlung. Stubenwagen im Vergleich

Hier geht´s zum Schardt Test und Vergleich!

Das Unternehmen wurde vor über 75 Jahren im bayrischen Mitwitz gegründet und produziert mittlerweile auch zusätzlich in Böhlen in Thüringen mit den vier wichtigen Leitmotiven:
Umweltverträglichkeit, Sicherheit, Funktionalität und Komfort.
Aus diesem Grund können wir die traditionsreiche Firma Schardt bedenkenlos empfehlen.
________________________________________________________________________________________________

Leipold:Leipold Stubenwagen Xaver Test Testsieger Ratgeber Stubenwagen Vergleich

Hier geht´s zum Leipold Test und Vergleich!

Die Firma mit dem wohl schlechtesten Internetauftritt, den ich seit langer Zeit gesehen habe. Die Außendarstellung paßt hier definitiv nicht zum Erscheinungsbild der Produkte und vor allem nicht zu der angebotenen Qualität. Hier weiß Leipold nämlich durchaus zu überzeugen. Es wird bereits seit 1923 im heimischen Ahorn in Bayern produziert. Die Firma Leipold gehört zu den eher hochpreisigen Anbietern. Von daher ein absolut empfehlenswerter Hersteller!

 


Amigos:Stubenwagen Amigos Evelin Test Testsieger Vergleich Ratgeber

Hier geht´s zum Amigos Test und Vergleich!

Die Firma Amigos mit Sitz in Peine beliefert seit über 20 Jahren Einzelhändler, große Versandhäuser und auch den Fachhandel als Großhändler für Baby- und Kinderartikel, insbesondere auch Stubenwagen und Babywiegen.
Besonderen Wert legt Amigos auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis. Sowohl Preis als auch Qualität müssen passen. Auch im Bereich textile Austattung der Stubenwagen trifft die Firma Amigos sehr häufig den Geschmack der Käufer durch optisch sehr ansprechende Produkte.
Alle Stubenwagensets werden aus 100% Baumwolle mit Öko-Tex 100 zertifiziert hergestellt.


KOKO:Koko Stubenwagen Karla Gestell Test Vergleich Ratgeber Testsieger

Hier geht´s zum KOKO Test und Vergleich!

Über die Firma KOKO aus dem nordrheinwestfälischen Bocholt sind Informationen eher rar gesät. Letztlich wirbt diese auf Ihrer Internetseite mit über 10 Jahren Erfahrung im Bereich Kinderartikel, Baby- und Kinderwiegen. Darüber hinaus haben über 15.000 Kunden im Online-Shop bestellt und letztlich werden hier nur rein europäische Produkte auf den Markt gebracht.

 


TecTake:TecTake Stubenwagen Babywiege gelb

Hier geht´s zum TecTake Test und Vergleich!

Die Firma TecTake aus dem Bayrischen Iggersheim ist nicht nur spezialisiert auf Kinder- und Babyartikel, sondern hat einen riesigen Online-Shop in dem Arktikel auch aus den Bereichen Auto & Motorrad, Freizeit & Wellness, Garten & Heimwerken, Küche & Haushalt, Tierbedarf sowie Wohnen angeboten werden. TecTake hat aber auch schöne Kinderbetten, Babywiegen und Stubenwagen im Angebot.


Niuxen:Niuxen Stubenwagen

Hier geht´s zum Niuxen Test und Vergleich!

Die Firma Niuxen aus Peine schreibt sich bei Ihren Stubenwagen auf die Fahne, hochqualitative Produkte für gehobene Erwartungen und anspruchsvolle Kunden herzustelllen und zu liefern. Alle Stubenwagen und auch die anderen Produkte werden genaustens unter die Lupe genommen und stetig auf den Prüfstand gestellt. Die komplette Ware wird in Europa gefertigt und es werden ausschließlich überprüfte und zertifizierte Gewebe und Stoffe, womit diese den Zulassungen von OEKO-TEX entsprechen, für die Herstellung der Stubenwagen verwandt

It's only fair to share...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someoneShare on LinkedInShare on Tumblr